Große Auswahl an Gardinen, Vorhängen und Zubehör

Gardinen und Vorhänge für das Kinderzimmer

Kinderzimmer mit Gardinen und Vorhängen ausstattenGardinen im Kinderzimmer

 Die Gestaltung, Einrichtung und Dekoration eines Kinderzimmers lässt in der Regel viel Freiraum, um Fantasie und Kreativität spielen zu lassen. Je nach Alter und Charakter des Kindes können Sie das Kinderzimmer beispielsweise effektvoll durch Nutzung der drei Grundfarben, gediegen-ruhig durch den Einsatz von Pastell-Farbtönen, unifarbenen Stoffen, Karos oder Steifen oder aber in kräftigen Farben einer Farbgruppe gestalten.

Bevor Sie sich an die Gestaltung, Einrichtung, Ausstattung und Dekoration des Kinderzimmers machen, müssen Sie überlegen, welche Raumatmosphäre das Zimmer später aufweisen soll. Wünschen Sie sich eher eine anregende und aktivierende Umgebung für Ihr Kind oder soll das Kinderzimmer eher eine friedvolle und beruhigende Stimmung vermitteln?

Gardinen.net Tipp: Gardinen, Vorhänge und Fenster Extras im Kinderzimmer
Kinderzimmer mit blickdichten Vorhängen, Rollos oder Jalousien
abdunkeln

Da das Kinderzimmer auch als Schlafzimmer für das Kind fungiert, ist es wichtig, dass sich der Raum vollständig abdunkeln lässt. Verfügen die Fenster im Zimmer nicht über Rolläden, müssen Sie dieses bei der Auswahl der Fensterdekoration berücksichtigen. Zu diesem Zweck können Sie Verdunkelungsollos oder Jalousien einplanen.



Alternativ lässt sich eine vollständige Verdunkelung des Kinderzimmers auch durch die Verwendung lichtundurchlässiger, blickdichter Vorhänge erreichen, die sich über die komplette Breite des Fensters bzw. der Fenster im Raum ziehen lassen. Unter Umständen ist es hierbei nicht nur aus dekorativen Gründen ratsam, die Vorhänge durch die Anbringung von Querbehängen oder Zierblenden zu ergänzen. Auf diese Weise beugen Sie möglichen Lichtreflektionen vor, die am Tag an der Oberkante oder an den Seiten des Vorhangs auftreten können. Vor allem bei kleinen Kindern, die noch Mittagsschlaf halten, könnte sich dieses als schlafstörend erweisen.

Gardinen.net Tipp: Gardinen, Vorhänge und Fenster Extras im Kinderzimmer
Sicherheit des Kindes hat auch bei Wahl der Fensterdekoration oberste Priorität


Generell sollte bei der Gestaltung und Einrichtung eines Kinderzimmers ein hohes Augenmerk auf der Sicherheit liegen. Schließlich sind gerade Kinder mit ihrem neugierigen Wesen und ihrem unbedarften Charakter schnell gefährlichen Risiken ausgesetzt. Auch bei der Wahl der Fensterdekoration sollten Sie deshalb an die Sicherheit Ihres Kindes denken.

Um potentielle Gefahrenquellen im Kinderzimmer zu reduzieren bzw. ganz zu vermeiden, sollten Sie bei der Fensterdekoration auf bodenlange Vorhänge verzichten und darauf achten, dass keine Schnüre oder Kordeln von Vorhängen, Gardinen, Rollos oder ähnlichem herabhängen. Wenn Sie Raffbänder oder ähnliches verwenden wollen, bringen Sie diese außerhalb der Reichweite des Kindes an.

Gardinen.net Tipp: Gardinen, Vorhänge und Fenster Extras im Kinderzimmer
Kinder wachsen schnell - flexible Fensterdekoration für sich ändernde Anforderungen


Kinder entwickeln sich in ihren ersten Lebensjahren sehr schnell, sie wachsen, werden selbstständiger und bilden ihre eigene Persönlichkeit aus. Ein liebevoll gestaltetes Babyzimmer mit niedlichen Tierbaby-Vorhängen hat dementsprechend kaum eine ganze Kindheit lang Bestand. Bedenken Sie dieses bei der Wahl der Fensterdekoration.



Wenn Sie gerne entzückende "Baby-Motive" im Kinderzimmer Ihres Babys einsetzen wollen, geben Sie nicht zu viel Geld dafür aus, dann fällt Ihnen später der Wechsel zu altersgerechteren Gardinen und Vorhängen nicht so schwer. Wählen Sie außerdem ein neutrales Befestigungssystem für Gardinen und Vorhänge aus, dass Sie auf jeden Fall weiterverwenden können, wenn sich Ihr Kind einen neuen, "erwachseneren" Look für sein Zimmer wünscht. Sehr gut bieten sich beispielsweise Flächengardinen und / oder Flächenvorhänge an. Da Sie hier ganz einfach und bequem die Stoffpaneelen tauschen können. Zudem sind die Paneelen in der Regel sehr pflegeleicht und unempfindlich, was im Kinderzimmer nur von Vorteil sein kann.
Copyright 2011 - Alle Rechte vorbehalten |Impressum | Sitemap | Gardinen Blog