Große Auswahl an Gardinen, Vorhängen und Zubehör

Gardinen und Vorhänge für das Esszimmer

Esszimmer dekorativ mit Gardinen und Vorhängen gestaltenGardinen im Esszimmer

Das Esszimmer ist wie das Wohnzimmer ein Ort der Begegnung in der Wohnung. Hier findet sich die Familie normalerweise jeden Tag zusammen, um gemeinsam zu essen und dabei die Begebenheiten des Tages noch einmal Revue passieren zu lassen. Im Vordergrund stehen Wohlgefühl und Behaglichkeit.

Kaum jemand möchte beim Essen und intimen Beisammensein mit der Familie oder Freunden neugierigen Blicken von außen ausgesetzt sein. Aus diesem Grund sollte vor allem bei Esszimmern im Erdgeschoss oder bei Esszimern, die vom Nachbarn eingesehen werden können, die Fensterdekoration auch die Funktion des Sichtschutzes übernehmen.

Gardinen.net Tipp: Gardinen, Vorhänge und Fenster Extras im Esszimmer
Wohnlichkeit / Gemütlichkeit mit locker aufgehängten Flächenvorhängen erzeugen


Vor allem bei großen Fensterfronten oder hohen Fenstern im Esszimmer bietet sich die Verwendung von Flächenvorhängen oder Flächengardinen als Fensterdekoration an. Wenn Ihnen der eher formelle und steife Look von an akkurat gerade fallenden Stoffpaneels zu "ungemütlich" ist, können Sie die Stoffbahnen auch einfach locker mit Haken an einer Gardinenstange mit Innenlauf bzw. Innenläufen aufhängen.



Der Vorhang wird dazu mithilfe von vielen kleinen Haken befestigt. Auf diese Weise hängt er nicht steif von der Schiene oder Stange herab, sondern fällt "fluffiger" mit kleinen Abständen zum Aufhängungssystem. Verzichten Sie auch im unteren Bereich der Stoffbahnen auf eine straffende Beschwerung und lassen Sie die bodenlangen Vorhänge und Gardinen einfach leicht auf den Boden auftreffen.

Zur Regulierung von Sicht- und Lichtschutz im Esszimmer bietet es sich an, ein mehrläufiges System zur Aufhängung von Gardinen und Vorhängen zu nutzen. So können transparente bzw. durchscheinende Gardinenstoffe mit blickdichten Vorhangstoffen kombiniert werden. Setzen Sie Stoffe mit verschiedenen Mustern, Dessins und Farben in Kombination ein, um den dekorativen Aspekt der Flächenvorhänge / Flächengardinen zu steigern und auf die restliche Gestaltung und Einrichtung Ihres Esszimmers abzustimmen.

Gardinen und Vorhänge für die Küche

Gardinen für die KücheGardinen in der Küche

Küchen fallen je nach Größe und Schnitt des Raumes ganz unterschiedlich aus. Damit hängt auch direkt die Nutzung bzw. die Intensität der Nutzung der Küche zusammen. Eine größere Küche wird beispielsweise häufig nicht nur zur Zubereitung der Speisen verwendet, sondern dient zusätzlich als Esszimmer. Man spricht dann von einer Wohnküche. Bei kleinen, schmal geschnittenen, engeren Küchen erfolgt hingegen eine rein zweckmäßige Nutzung. Hier hält man sich nicht großartig auf, wenn nicht gerade das Essen zu kochen oder die eingekauften Lebensmittel zu verstauen sind.

Wie aufwändig, dekorativ oder funktionell die Fensterdekoration in der Küche sein sollte, steht mit der oben dargestellten Art der Nutzung in Zusammenhang. Großartige Wohnlichkeit muss bei wenig genutzen, rein zweckmäßigen Küchen nicht erzeugt werden, während eine Wohnküche nur dann richtig "aufblüht" und zum Verweilen einlädt, wenn die Stimmung und Atmosphäre im Raum passen.



Die eigenen Wohnwünsche und Ansprüche an die Wohnraumgestaltung sollten sich außerdem natürlich ebenfalls in der Küche wiederfinden. Wer es in jedem Raum seiner Wohnung behaglich und gemütlich braucht, sollte hier auch bei einer rein funktionell genutzen Küche nicht auf die notwendige Dekoration sowie Gardinen und / oder Vorhänge verzichten.

Daneben spielen natürlich auch Art und Anzahl der Fenster in der Küche und die Lage des Raumes in der Wohnung eine Rolle für die Auswahl von Gardinen, Vorhängen und anderen Elementen der Fensterdekoration. Schließlich geben die Fenster den Rahmen und die Möglichkeiten vor und die Lage des Raumes bedingt unter Umständen die Erzeugung von Sicht- und / oder Lichtschutz.

Gardinen.net Tipp: Gardinen, Vorhänge und Fenster Extras für die Küche
Kleinere Küchenfenster klassisch mit Scheibengardinen dekorieren


Die Scheibengardinen gehören zu den Klassikern in der Fensterdekoration bei Küchen. Dabei können Sie auf durchscheinende, weiße Gardinen aus transparenten Materialien oder Spitze zurückgreifen oder aber auch blickdichte Dekorstoffe wählen und eine Art Mini-Vorhang mit Schlaufen an Ihr Fenster / Ihre Fenster in der Küche bringen. Mit den Schlaufen-Vorhängen im Miniformat können Sie durch eine entsprechende Auswahl gezielt farbige Akzente in ihrer Küche setzen.

Eine tolle Idee für Scheibengardinen in der Küche ist auch das Umfunktionieren von Geschirrtüchern. Insbesondere für Küchen im Landhausstil bieten sich hier Geschirrtücher im tradionellen Karodessin an. Viel Funktionalität erzielen Sie, wenn Sie zum Aufhängen der Geschirrtuch-Scheibengardinen eine Reling an der Wand anbringen, die sich nicht nur auf den Fensterbereich beschränkt, sondern auf die gesamte Länge der Küchenzeile. So können Sie die Reling auch noch zum Aufhängen Ihrer Küchenhelfer und anderer Dinge nutzen. Zur Befestigung der Geschirrtücher an der Reling bieten sich einfache Gardinenklammern an, an denen Sie die Tücher einfach einklemmen.
Copyright 2011 - Alle Rechte vorbehalten |Impressum | Sitemap | Gardinen Blog